1w6 - Ein Würfel System - Einfach saubere, freie Rollenspiel-Regeln

Regeln

warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0062791/1w6-drupal/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.
Bild von Drak

Am 15.3.2014 ist der zweite Gratisrollenspieltag - und das Zettel-RPG ist dabei!

Am 15.3.2014 (nächstes Wochenende!) ist der zweite deutsche Gratisrollenspieltag - und das Zettel-RPG ist dabei!

Zettel-RPG
zettel-grt-2014.pdf

Wie letztes Jahr gibt es natürlich noch viel weiteres tolles Material von den verschiedensten Rollenspielbastlern und Verlagen.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Zettel-RPG GRT 2014 beta

A: „Einsendeschluss ist der 15.2.“
V: „Das ist zu knapp, das schaffst du nicht mehr“
A: „Ich denke, es kann klappen“

02:30: „Dafür werde ich morgen büßen, aber das PDF steht!“

Zettel-RPG
zettel-grt-2014.pdf
(63 MiB!)

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Erste 6 Seiten des neuen Zettel-RPGs — hoffentlich für den GRT 2014

„Was würde ich meinen Kindern hinterlassen, wenn ich morgen gehen müsste?“

Update: Das Zettel-RPG für den GRT-2014 ist online.

Zettel-RPG
zettel-preview-2014-02-04.pdf
(nur die ersten 6 Seiten, 18 MiB!)

Der Entwurf der ersten 6 Seiten des neuen Zettel-RPGs ist fertig - ich hoffe ich schaffe es, das neue Design des Zettel-RPGs bis zum GRT 2014 bereit zu haben!

Das neue Design ist meine Antwort auf die Frage „wie würde das Zettel-RPG aussehen, wenn ich einfach frei entwickeln könnte?“

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

1w6-regeln v2.6.1i „Hell, it’s about time!“

Version 2.6.1i des EWS „Hell, it’s about time!“ ist jetzt online - gerade noch rechtzeitig, um unser 10-jähriges Bestehen zu feiern!

EWS 2.6.1: „Hell, it’s about time!“
» 1w6-regeln-2.6.1i.pdf «1

Diese Version ist ein ganz besonderes Jubiläum: Mit 2.6.1i gibt es seit 10 Jahren ein Regelwerk des EWS. Und um das zu feiern, könnt ihr es jetzt nicht nur als PDF herunterladen, sondern auch über Print-on-Demand (POD) bestellen: Ein Würfel System | 1w6 Regeln 2.6.12 - wie Kinder zu ihrem Geburtstag oft 1 Kind pro Jahr einladen dürfen, kostet das gedruckte EWS mit Softcover zur Dekaden-Feier gerade 1€ pro Jahr ☺.

Und dieses Jahr haben wir die Texte von Technophob fertiggestellt: Unseres ersten vollwertigen Hintergrundbuches. Alles in allem ein tolles Jubiläumsjahr - und:

„Hell, it’s about time!“3☺


  1. Diese Version nutzt das weiße Cover: Für den roten Hintergrund, hätte ich die weißen Rahmen in Scribus integrieren müssen (weil ich nicht die Zeit habe, mich gut genug in Gimp einzuarbeiten, um damit die Formatierung für Lulu anzupassen). 

  2. Die Fassung bei Lulu ist der dritte Testdruck. Noch habe ich keine Bestätigung, dass sie perfekt ist. Ich schreibe, sobald der hoffentlich finale Testdruck hier ist; wird ein paar Wochen dauern. Die Grundkosten für die Bücher sind 8.38€ plus 0.32€ Lulu Gebühren. Bei 10€ pro Buch mache ich also 1.30€ Brutto-Gewinn pro Heft - und wie ich vor vielen Jahren versprochen habe, gehen 30% des Gewinns an Trudy (ob da noch irgendein Steuerkram reinspielt, muss ich noch herausfinden…). 

  3. Wer die Referenz nicht erkennt: „Hell, it’s about time!“ ist der Satz des Intros von Starcraft 2 von Blizzard. Das ist nicht frei, war aber eine der größten Inspirationen für unsere Science-Fiction Runden und für Technophob - und auch Starcraft hat 10 Jahre gebraucht, um die zweite große Neuerung nach dem ersten Release zu veröffentlichen. 

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Charakterhefte 3.0, beta 2

Eines der Designziele1 des EWS (der Grundregeln von 1w6) ist es, jegliche klassische Situation elegant abbilden zu können.

Nach einigen Diskussionen (online wie offline) und viel überlegen denke ich inzwischen, dass zur Erfüllung dieses Designziels, in den Grundregeln Eigenschaften auch in 3.0 Werte haben sollten.

Daher gibt es jetzt eine zweite Beta der Charakterhefte. Die Änderungen sind klein: Eigenschaften haben wieder Werte:

Charheft, großes Bild


  1. Designziele des EWS sind:

    • Eine freie Grundlage für klassische Runden bieten, also alles abbilden können, was eine klassische Runde braucht - von One Shots bis Kampagnen,
    • Sauber durchgerechnete Strukturen bieten, die im Spiel halten, was ihre Beschreibung verspricht und
    • Elegante Mechanismen finden, die den Fokus auf der Geschichte halten und gleichzeitig Werten eine Bedeutung geben.

    Ich sollte das vielleicht mal länger ausführen… 

  2. Die Quelldateien der Charakterhefte sind die Scribus-Datei und einige Bilder. Holt euch einfach den Komplett-Ordner mit den notwendigen Bildern und öffnet in dem Ordner charhefte die Datei charheft-3.0-einfacher.sla. Ihr braucht dafür das freie Programm Scribus

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

1w6-regeln 2.6.0, weißes Booklet

Weißes Booklet

Für alle Heim-Drucker bietet release 2.6.0 der Regeln jetzt auch ein weißes Booklet.

 

 

  » weißes Booklet «
weißes Booklet

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

1w6-regeln v2.6.0 - Edition Rubinrot: „Ihr habt die Wahl“

1w6-regeln 2.6.0

Version 2.6.0 des EWS, Edition Rubinrot:1 „Ihr habt die Wahl“2, ist jetzt online.

Änderungen: Beispiele für Werte stehen bei deren Beschreibung, es gibt neue Bilder und die Handhabung von schwachen Eigenschaften wird explizit beschrieben. Und viel, viel Feinschliff.

EWS 2.6.0, Edition Rubinrot: „Ihr habt die Wahl“
» 1w6-regeln-2.6.0.pdf «

Der größte Dank für diese neue Version gebührt Deep_Impact für seine Kommentare und Hinweise.

Er sagte, das EWS würde sich unter Wert verkaufen - und hat sich prompt die Struktur vorgenommen. Dank seiner Kommentare habe ich nach Abschluss der Texte von Technophob das Grundregelwerk für Version 2.X nochmal in Angriff genommen (statt mich tiefer in die Arbeit an EWS 3.0 zu stürzen, das vor der ersten Veröffentlichung erstmal einiges an Spieltests braucht).

Er hat außerdem zahllose Korrekturen geschrieben. Und falls ihr länger nicht auf dieser Seite wart, seht ihr vermutlich die Designverbesserungen der Webseite.

Daher an dieser Stelle nochmal explizit: Danke Deep_Impact für deine tollen Beiträge! (neuster Beitrag: λι)

Bitte schreibt uns, was ihr von den Änderungen haltet!

Diese Version ist die erste Veröffentlichung von Version 2.6. Sie hat sicher noch ein paar raue Ecken und Kanten, aber sie realisiert die leichter lesbare Struktur für EWS 2.X, und sie bietet einen schönen Weg vorwärts, ohne bestehende Konzepte zu ändern.3


  1. » Für alle die ganzen Fans von Gwen & Gideon: Rubinrot ist der Name der Farbe: #8D1D2C und hat nichts mit der Buch von Kerstin Gier zu tun. Ist auch lesenswert, aber eine zufällige Koinzidenz :) cum hoc ergo propter hoc « — Deep_Impact

  2. Wir wissen noch nicht, zwischen was ihr die Wahl habt (was ja leider bei der Wahl auch nicht viel anders war - oder hat irgendjemand wirklich damit gerechnet, dass am Ende die FDP rausfliegen würde, so dass alles anders aussieht als gedacht?), aber die Farben sind erstmal toll, um zu zeigen, dass ihr überhaut eine Wahl habt. Also theoretisch, sobald es mal mehr als eine Farbe gibt4. Immerhin gibt es zusätzlich zur Roten Version noch eine Version mit weißem Cover,5 für alle, die Druckertinte oder sonstige Befüllung sparen wollen. Aber da Weiß keine Farbe ist, gilt das wohl kaum als echte Wahl ☺ 

  3. Auch EWS 3 wird die meisten Konzepte beibehalten. Die geplanten Änderungen sehen allerdings weitaus kleiner aus als sie sind, und sie betreffen jeden einzelnen Charakter. Daher ist es uns wichtig, EWS 2.X weiterzuentwickeln, während wir an EWS 3 sitzen: Tiefgehende Änderungen brauchen gründliche Spieltests und wir wollen, dass sich das EWS auch während dieser Tests an anderen Fronten weiterentwickeln kann. 

  4. Ha! Das ist mal ein politischer Kommentar,6 der sich nicht zu verstecken braucht! ☺ 

  5. Ich versuche heute Abend noch eine weiße Broschüren-Version zu erstellen, damit ihr das Heft auch dann als echtes Heft drucken könnt, wenn ihr wie ich einen Tintenstrahler habt, der für das rubinrote Cover seine halbe Kartusche leermachen würde. 

  6. Jeder Kommentar ist ein politischer Kommentar, erst Recht, wenn er unpolitisch ist. Aber eigentlich habe ich gerade einfach nur Spaß am Schreiben und am Schreiben über das, was ich gerade geschrieben habe7 - so wie ich hoffe, dass ihr einfach Spaß am Spielen habt, egal ob dabei politische Kommentare herauskommen oder nicht ☺ 

  7. Und nochmal ohne Ironie: Die Farben geben uns die Möglichkeit, verschiedene Fassungen des EWS klar zu markieren - z.B. EWS Fantasy oder EWS Horror. Oder EWS 2 und EWS 3. Da es aber bisher nur eine Version der Grundregeln gibt, ist das alles erstmal nur Zukunftsmusik ☺ 

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

1w6-regeln 2.6 beta 3

Version 2.6 des EWS ist fast fertig. Sollten sich keine größeren Probleme zeigen, wird 1w6-regeln 2.6 beta3 morgen zur offiziellen Version 2.6.0 werden - inklusive Cover Version Rubinrot (und druckerfreundlicherer Alternative).

            1w6-regeln-2.6_beta3.pdf
1w6-regeln-2.6_beta3

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Gather ye lads and lasses for a pirate party on the 11th Talk Like a Pirate Day!

Today is a day fer all ye lads and lasses. Celebrate with ye beauty and gather yer friends for a

» Pirate-Party «

to enjoy the 11th

Talk Like a Pirate Day!
(on September 19th)

read on…

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

1w6-regeln 2.6 beta

Wir arbeiten an einem neuen Release. Die bisherigen Ergebnisse inklusive Beta-Versionen findet ihr im Thread

Version 2.X to come

Für Ungeduldige:

            1w6-regeln-2.6_beta2.pdf
1w6-regeln-2.6_beta2

Hintergrund

Beta

Beta-Releases eignen sich für Fans. Sie sollten nutzbar sein, können aber Fehler enthalten.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Auf zu neuen Abenteuern

Eigentlich will ich diesen Artikel nicht veröffentlichen. Denn er ist das letzte fehlende Kapitel von Technophob. Damit geht ein fast ein Jahr währender Abschnitt zu Ende, in dem wir alle 2 Wochen einen Text überarbeitet und veröffentlicht haben und der unsere Leben deutlich geprägt hat.

Andererseits steht hiermit Technophob vollständig im Netz. Der Entwurf von Technophob, den wir vor über 5 Jahren begonnen haben, trägt endlich Früchte. Und das ist verdammt cool!

@Inside: Yatta! Wir haben es geschafft! Die Texte unseres ersten wirklich vollständigen und für Anfänger spielbaren Quellenbandes sind fertig! Als nächstes: Bilder….

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Die Räder drehen sich

Nach den mächtigsten Gegenspielern kommen wir zu den wichtigsten Planeten der Technophoben - und begleiten Nayres, Chessos und Lomo nan Tar bei ihrem Einstieg zu ihrer ersten gemeinsamen Aktion in den Technophoben Gebieten.


"Es wird keine einfach Sache. Ich weiß das Iono II bald eine höchst brisante Lieferung an Nanofabriken bekommen wird, von denen aber nur 50% den eigentlichen Zielort erreichen werden. Einer meiner Informanten wird die andere Hälfte in einem Waldstück nahe der Stadt Pylor bunkern. Ihr holt sie dort ab und verschifft sie in das Nachbarsystem Vaal bevor sie merken das Ladung fehlt. Das Zeitfenster ist daher sehr knapp. Ihr habt nur vier bis sechs Umdrehungen, wenn das Transportschiff den imaginären Raum verlässt. In dieser Zeit und nur in dieser Zeit dürft ihr Kontakt herstellen, beladen und mit dem kleinen Gleitschiff verschwinden, was ich euch zur Verfügung stelle. Zudem müsst ihr das hier mit abliefern." Kjeol zog aus seinem wie Quarzglas glänzendem Körper einen Chip hervor und legt ihn auf den Tisch.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Charakterhefte 3.0, beta

Die Entwicklung von EWS 3.0 kommt endlich in den Bereich, in dem wir sichtbares zeigen können (Yay!). Den Anfang macht der Entwurf der neuen Charakterhefte:

Charheft, großes Bild


  1. Die Quelldateien der Charakterhefte sind die Scribus-Datei und einige Bilder. Holt euch einfach den Komplett-Ordner mit den notwendigen Bildern und öffnet in dem Ordner charhefte die Datei charheft-3.0-einfacher.sla. Ihr braucht dafür das freie Programm Scribus

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Üble Zeitgenossen

Heute sind wir zweigespalten: Erst dreht sich alles um die mächtigsten Gegenspieler der Charaktere: Das System selbst und seine Machtinstrumente - freundlicherweise eingeführt von Nayres Getral und Chessos, die ihr schon aus der Charaktererschaffung kennt.

Danach gibt es unseren größten Infodrop: Fakten zu Fraktionen, Spezies und dem Leben auf Traum Anderer.

Jetzt aber erstmal zu Nayres.


Was für eine beschissene Syone. Nayres Getral seufzte und leerte schnell den dritte Perigen. „Noch einen Doppelten“, brüllte sie zu dem Barkeeper, der zu laut dröhnender elektronischer Musik fröhlich pulsierende Fäden über sein nicht mehr zu identifizierendes Äußeres legte. Die laute Musik und die Perigen taten ihr gut. Scheiß System! Selbst hier, in diesem abgewrackten Nirgendwo lassen sie mich nicht in Ruhe!

Aufzeichnung 131: Das System
„inside an Abenteurer: Die alles beherrschende Gewalt
Das System bezeichnet das Zentrum der Macht, das Exekutive, Legislative und Judikative in sich vereint – ein diktatorisches Regime, in dem der einzelne keine Rechte hat, das keinen Willen zu Veränderung zeigt und dem man willenlos zu folgen hat.
Das System ist das abstrakte Gebilde der Regierung, zusammengehalten von den Xynoc und verteidigt von der Raumpatrouille und dem Militär, getragen von Räten und einzelnen Regierungen, um der Masse ihren Willen aufzuzwingen. Wir müssen es bekämpfen, wir müssen es bezwingen, wir müssen für Gerechtigkeit sorgen.

Für Rebellen, inside“

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Ausrüstungs-Kits, Schiffe und Geld

Das hier ist der letzte Abschnitt des Regelteils von Technophob. Danach kommt nur noch die Zusammenfassung.

Und zur Feier dieses riesigen Schrittes vorwärts, möchte ich euch einladen, die Druckversion von Technophob zu lesen. Das sind alle bisher hier veröffentlichten Artikel in leicht druckbarem Format und wird vermutlich die Grundlage der Buch-Version von Technophob werden.

Viel Spaß beim Lesen!

(Falls ihr beim Lesen Lust bekommt, Bilder beizusteuern, dann schreibt uns bitte! Wir brauchen Bilder, Bilder, Bilder!)

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Fudge Charaktere ins EWS konvertieren

Fudge(tm)1 ist ein freies Rollenspiel, das es erlaubt, mit ihm als Quelle ein eigenes Regelwerk zu schaffen und eine sehr freie Charaktererschaffung ermöglicht.

Links

Informationen zu Fudge finden sich auf Englisch auf der Seite von Grey Ghost Press: Fudge(tm).

Beschreibung

Fudge baut auf beschreibbaren Attributs- und Fertigkeitsstufen auf, von Grauenhaft bis Legendär, die auch im EWS Verwendung finden.


  1. Fudge(tm) ist ein Markenzeichen von Grey Ghost Press inc.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Körpermodifikationen, Medizin und Verbrauchsgegenstände

Zum Abschluss der Ausrüstungslisten kommen wir zu dem Körper der Charaktere: Modifikationen verändern ihn, Medizin repariert ihn und Verbrauchsgegenstände halten ihn am Leben.

Auf völlig mundane Gegenstände haben wir verzichtet: Wenn ihr euch mit dem Preis von Essen beschäftigen wollt, improvisiert ihn einfach (ein Cred ist etwa ein Euro). Spielrelevante Beträge kommen dabei allerdings selten zustande. Und Infos zu typischen Getränken kommen in den Weltenteil.

Das hier ist übrigens der vorletzte Artikel mit neuen Inhalten zum Regelteil von Technophob. Übernächste Woche werden die Regeln zu Technophob also vollständig im Netz sein!

Danach kommt bei den Regeln nur noch die Zusammenfassung, aber die sollte nichts wirklich neues enthalten, sondern die Regeln nur für diejenigen zusammenfassen, die einfach einen schnellen Überblick haben wollen. Und dann der Rest der Beschreibung der Welt.

Insofern wünschen wir euch jetzt viel Spaß mit dem vorletzten Teil der Regeln!

Und bitte gebt uns Rückmeldung! Was gefällt euch an Technophob? Was würdet ihr gerne noch dazu sehen? Und was nehmt ihr für eure Runden daraus mit?

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Schiffskampf

Kämpfe in den Tiefen des Alls.

Schiffe haben Eigenschaften wie Charaktere. Wer schießt würfelt. Boni von dem Piloten oder der Piloten und den Werten des Schiffes. Schaden zwischen Größenkategorien wird gedrittelt, bzw. verdreifacht.

Luna: Hey Sven, mir fehlt noch was. Wir sollen doch Schmuggler sein. Schmuggler auf Raumschiffen. Die fliegen. Wo also sind unsere Regeln zum Kampf mit Raumschiffen?

Sven: Die wolllte ich für später lassen, wenn wir sie brauchen.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Flyerbook rules

This is a one-page ruleset for quick roleplaying games.

You want to play a pirate game, but you have no adventure at hand? You only have 2 hours so you don’t want to spend half the time learning rules and creating characters?

Then this Flyerbook is for you.

The Flyerbook rules are a translation of our German Flyerbooks, adapted to the World of No Dice.1 To play, you use pregenerated charactercards (though there are brief character creation rules). The german version of these rules is intended to be used with short scenario flyers. This english version currently only includes a short pirate-starter to get your creativity running.

The rules work for short one-shots as well as for long campaigns (when you add experience points) - and for non-pirate-games, too.

GNU General Public License v3

Like almost everything else on this website (1w6.org) it is free licensed,2 so you can use, change and share it however you like, as long as you allow others to do the same with your contributions.

Have fun with Flyerbooks! —Drak

Plan

The GM reads this rule-sheet. Meanwhile each player chooses a character card. If you have new players, the experienced players tell them why roleplaying is cool (but keep it short!) and how it works.

Now the GM reads the character cards the players chose, while the players read the rules and organize one die (D6) for each participant.


  1. The images in this post are from Mike Perry and were created for the webcomic No Dice. To our greatest joy, Perry allowed us to use them under the GPL! And I kinda enjoy the idea of using images from a comic named “No Dice” for a dice-based pen-and-paper roleplaying game ☺. It is also a really nice comic: Good enough to make it into the list of the webcomics I check daily. So if you like fun stories which do not shun away from controversial topics without ever losing their funny, then by all means have a look at No Dice! —Drak 

  2. As License the Flyerbooks use the GPLv3 or later, which is the most widely used license for free software. More information (in german)… 

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Waffen, Rüstungen und Kommunikation

Diese Woche geht es um die Werkzeuge, die ihr in einer feindlichen Welt braucht: Waffen, Rüstungen und Kommunikationsmittel.

Beachtet, dass die Preise für illegale Beschaffung durch die Legalitätsklasse erhöht werden (Faktor 1 + Legalitätsklasse) und dass ihr Waffen und Rüstungen mit Erschaffungs- oder Steigerungspunkten kaufen müsst, wenn ihr ihre regelmäßige Selbsttests auf Lizenzgerechte Nutzung vermeiden wollt.


  • Ein starker Wert sichert 9 Punkte Schaden oder Schutz gegen Lizenztests.
  • Ein Steigerungsstrich sichert 3 Punkte Schaden oder Schutz.
  • Nach der Erschaffung braucht ihr zusätzlich zu den Strichen auch genug Geld, um Waffe oder Rüstung zu finanzieren.
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Inhalt abgleichen
Über 1w6
Downloads
GNU General Public License v3
GNU General Public License v3
Flattr this ?

Benutzeranmeldung

CAPTCHA
Bist du ein biologisches Wesen? (4 Zeichen, Groß- und Kleinschreibung zählt!)
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.

Kommentare



„Das Regelwerk meiner Träume zu diesem Zweck [eigene Rollenspielwelten] sollte… auf verschiedene Hintergründe und Welten anwendbar sein… einfache und überschaubare Regeln bieten… [und] frei sein… Und wer hätte das gedacht, das 1W6-System erfüllt alle diese Anforderungen.“
— RowC
    was Leute sagen…