1w6 - Ein Würfel System - Einfach saubere, freie Rollenspiel-Regeln

News-Sammler

Dungeonslayers: Rattenfutter die Zweite

RSP-Blogs - Do, 2014-09-25 09:18
Nach dem Angriff auf das Wurzelnest für den Kult des Snarrk’Izz-Quellenband gibt es heute abermals eine Portion Rattenfutter für angehende Nager-Kultisten: Diesmal schickt Paythan bzw. Großmutter Gorla Charaktere der 1. bis 4. Stufe aus, das Geheimnis des Knochenbaus zu ergründen und abermals lockt die Chance, in dem 4seitigen PDF ordentlich was auf die Mütze bzw. [...]
Kategorien: RPG allgemein, Sammler

Neue Abenteuer » rpg: DWNW: Iteration X

RSP-Blogs - Do, 2014-09-25 08:13
Will man die Position von Iteration X in London mit einem Wort zusammenfassen, so wäre das “Zaghaft”. London war nie eine Heimat für diese Convention – Iteration X war immer stärker im Norden des Landes, in Städte wie Manchester, Birmingham, oder Glasgow. London dagegen war nie wirklich ein Industriezentrum so das die Stadt immer eher […]
Kategorien: RPG allgemein, Sammler

Malfeas.de: Tank – ein Straßensamurai mit Amnesie

RSP-Blogs - Mi, 2014-09-24 18:00
Böses Erwachen Was zum Teufel war geschehen? Wo bin ich? Und vor allem: Wer bin ich? Dieser Körper! Voller Narben! Voller Zeug! Cyberware! Verdammt! Anscheinend ist nur noch mein Schädel ein Original-Teil! Warum? Ah, da kommt jemand! Vielleicht kann mir irgendein Wichser ja mal erklären, was hier vorgeht…  „Guten Tag. Mein Name ist Brackhaus. Herr

Weiterlesen...

 

©  Malfeas.de

Kategorien: RPG allgemein, Sammler

FATE - Offizielle deutsche Seite für das Rollenspiel FATE: Stand der Dinge der deutschen FateCore Übersetzung #4

RSP-Blogs - Mi, 2014-09-24 17:03
Licht am Ende des Tunnels! Es gibt wenig Entschuldbares zur Verzögerung der deutschen Version zu sagen. Alles in allem steht sie unter keinem guten Stern. Fakt ist dass es Positives […]
Kategorien: RPG allgemein, Sammler

De Malspöler: Der Zirkus ist da! – Das Vlogtaculum

RSP-Blogs - Mi, 2014-09-24 11:39
Das Vlogtaculum kommt in die Stadt! Oder ins Land! Und jeder will dabei sein! Zumindest will ich dabei sein, darum habe ich meine erste Video aufgenommen. “Hilfe! Musste das jetzt auch noch sein?“ Ich hoffe, es hat Euch gefallen. Das Vlogtaculum gibt es auch bei YouTube, Twitter und Google+. “Nein! Schlechtes Licht, schlecht gesprochen, typsich Rollenspieler! Nichts können die vernünftig machen.“  
Kategorien: RPG allgemein, Sammler

Nandurion: Umfrage: Wer spielt wo? oder: Eine Welt ist nicht genug!

RSP-Blogs - Mi, 2014-09-24 11:01
Nachdem wir vor einiger Zeit von euch wissen wollten, zu welcher in-time ihr für gewöhnlich die Welt des Schwarzen Auges bereist (Nandurion befragte), interessiert uns nun, in welchen derischen Gefilden ihr mit euren tapferen Recken unterwegs seit. Immerhin gibt es … Weiterlesen →
Kategorien: RPG allgemein, Sammler

Greifenklaue's Blog: [BS] D&D Adventurers League SEP/OKT

RSP-Blogs - Mi, 2014-09-24 09:45
Nachdem neulich Tscharrod erklärt hat, wie die D&D Adventure League funktioniert, noch der Hinweis auf zwei Brot & Spiele-Termine mit D&D 5. Für das Brot und Spiele am 27.9. plant Tscharrod die 5. Mission von D&D-Expeditions: DDEX1-1 Defiance in Phlan anzubieten. Dieses Abenteuer dauert rund 2-2.5h und ist zum Reinschnuppern gedacht. Erlaubte Level: 1-2 Start: ca. […]
Kategorien: RPG allgemein, Sammler

Teilzeithelden » Pen&Paper: Rezension: Pathfinder — Almanach der Riesen

RSP-Blogs - Mi, 2014-09-24 09:09
Insgesamt zehn verschiedene Arten von Riesen, die auf Golarion oder anderswo zu Hause sind, stellt der Almanach der Riesen aus der Reihe der Pathfinder-Publikationen vor. Von grausamen Tyrannen über dumme Kreaturen bis hin zu weisen und spirituellen Wesen reichen die detaillierten Beschreibungen. Welcher Riese passt zu deiner Kampagne?
Kategorien: RPG allgemein, Sammler

VON DER SEIFENKISTE HERAB...: [Rezi] Tod dem Tyrannen!

RSP-Blogs - Mi, 2014-09-24 07:24
Schon wieder eine Rezi. Das gibt es doch gar nicht. Aber dieses Spiel ist für Rollenspieler (gerade solche, die gerne strategisch spielen) die perfekte Beschäftigung, wenn von diesem unzuverlässigen Rollenspielerpack neben dem SL mal wieder nur ein Spieler aufgetaucht ist. Titel: Tod dem Tyrannen! Autor: Lukasz Wozniak Verlag: galakta / Heidelberger ISBN: 4-015566-032996 Preis: 24,95€ (
Kategorien: RPG allgemein, Sammler

Pendragon: [RSP-Karneval] Aqua Fama

RSP-Blogs - Di, 2014-09-23 22:53
Im arthurienischen Mythos symbolisiert Wasser die Macht dessen, was aus dem mystischen Unbekannten kommt. Wie das Schwert Excalibur aus der Tiefe des Wassers, bewacht von den Damen vom See, auftaucht, so findet der tapfere Ritter stets einen Schatz, wenn er furchtlos ins kalte Wasser springt. Der König selbst ist ein  Brunnen der Würde, eine Hauptquelle

Read more [+]

Kategorien: RPG allgemein, Sammler

Das Haus der Renunziation | Das Haus der Renunziation: Ablutomantie

RSP-Blogs - Di, 2014-09-23 22:23
“Take me to the river, dip me in the water Washing me down, washing me down” –Talking Heads Der Akt des Badens trägt ein klare Symbolik in sich, die sich in fast allen Weltreligionen widerspiegelt: Durch das Waschen des Körpers, wäscht man auch seine Seele rein. Man erkennt diese Reinheit …
Kategorien: RPG allgemein, Sammler

Engors Dereblick: Retro- Check: Die Seelen der Magier

RSP-Blogs - Di, 2014-09-23 21:34
Vorbemerkung: Borbarad - allein der Name genügt, um den durchschnittlichen Aventurier in Angst und Schrecken zu versetzen. Und nicht wenige Spieler verbinden damit einen der absoluten Höhepunkte ihrer DSA- Karriere, als sie den Dämonenmeister inmitten der intensivsten Schlacht der neueren aventurischen Geschichte zur Strecke bringen durften. Aber auch hier liegen die Wurzeln in der Vergangenheit, als alles noch eine Nummer kleiner gestaltet wurde. Der erste Zusammenstoß mit einer koordinierten Gruppe von Borbaradianern fand bereits im Jahr 1988 statt, als eine Heldengruppe sich Zugang zu einem Kloster des Borbarad- Kultes verschaffen sollte. Und wie in anderen älteren Abenteuern wird dort schon eine Figur eingeführt, die bis heute eine gewichtige Rolle für gegenwärtige Ereignisse spielt. In Zahlen: - Band Nr. 10 - 32 Seiten - Erschienen 1988 I. Inhalt und Aufbau Auch dieses Abenteuer setzt beim Einstieg nicht auf große Umschweife, die Helden werden von dem ihnen unbekannten Magier Rohezal um ein Treffen in einer Schenke gebeten. Dort treffen sie ihn allerdings nicht persönlich an, nur einen Boten, der ihnen einen Zettel mit Rätselversen und eine Karte überreicht. Das Ganze erweist sich als eine Prüfung, nur wenn die Gruppe die dort gestellten Aufgaben - z.B. das Auffinden eines Saphirs in einem Eulennest, Kämpfe gegen einen Tatzelwurm und einen Dämon - bewältigen, offenbart sich ihnen Rohezal, um ihnen ihren eigentlichen Auftrag zu erteilen: Nachdem er vor kurzem in einer abgelegenen Abtei einen Borbaradianer- Kult aufgespürt hat, ist es ihm gelungen, die ihm vertraute Elfe Azaril Scharlachkraut dort als Agentin einzuschleusen. Die Helden sollen ihr nun folgen und ihr jegliche Hilfe bei der Zerschlagung des Kultes anbieten. Als ungewöhnliches Beförderungsmittel bietet er den Helden einen Ritt auf dem Rücken eines Drachens an, der sie bis zur Abtei bringt. Mittels Rohezals Anweisungen gelingt es den Helden in der Folge, das durch Illusionsmagie verborgene Kloster aufzuspüren und dort einzudringen. Im Anschluss daran ist kein klarer Handlungsaufbau vorgegeben, nach bewährtem Schema ist ein umfassender Gebäudeplan enthalten, die Reaktionen der Bewohner sind in den jeweiligen Örtlichkeiten festgehalten. Wichtig ist allerdings die Tatsache, dass Azaril mittlerweile enttarnt wurde und sich dem Borbarad- Glauben angeschlossen hat. Begegnen die Helden ihr allerdings, so versucht sie dies zu verschleiern, um die Gruppe in eine Falle zu locken. Schlüsselpunkt in der Beschreibung der Abtei ist ein Kultraum, in dem sich ein in eine gläserne Statue gebundener Dämon befindet, mittels dessen Hilfe der Kult über einen mächtigen Kraftspeicher verfügt. Wird dieser zerstört, verlieren alle Borbaradianer das Bewusstsein, was den Helden die Gelegenheit geben sollte, alle Gegner zu überwältigen. Bei dem Gefäß handelt es sich um eine Art Seelenspeicher, in dem genug Seelen gesammelt werden, bis sie für den verdammten Borbarad zum Tausch angeboten werden können. Im Anhang existieren einige Formeln für (damals neue) borbaradianische Zauberformeln und Kurzbeschreibungen der einzelnen Kultisten. II. Figuren Wichtigste Figur auf Seiten der Helden ist ihr Auftraggeber Rohezal, der allerdings noch lange nicht das Profil erhält, was ihn später zu einer wichtigen Schlüsselfigur in den Ereignissen um die sieben Gezeichneten werden lässt, lediglich sein überzeugtes Vorgehen gegen den Borbarad- Kult wird verdeutlicht. Eine sehr ambivalente Figur ist Azaril, die hier als Gefallene dargestellt wird, wobei sie als Gegenspielerin nicht per se böse ist, sondern der Versuchung erlegen ist und zudem einer Gedächtnislöschung unterworfen wurde. Zudem zeigt sie noch Skrupel, wird es doch als ihr vordringliches Interesse beschreiben, die Helden lediglich zu überwältigen, nicht jedoch sie zu töten. Die weiteren Borbaradianer erhalten nur eine sehr oberflächliche Charakterschilderung und einige Kampfwerte, vieles ist hier dem Spielleiter überlassen, auch z.B. die Gestaltung des Oberkultisten Vestor, der zudem zunächst ohnehin nicht anwesend ist. Ein Werdegang bzw. eine Erläuterung seiner Hinwendung zu borbaradianischen Umtrieben fehlt vollkommen. III. Kritik Ich bin mit ziemlicher Vorfreude an den Band herangegangen, als ich ihn mir vor einigen Monaten bei einem bekannten Online- Auktionshaus erworben habe. Immerhin wird in vielen Folgepublikationen zum Thema Borbarad häufig auf "Die Seelen der Magier" verwiesen als erste ernsthafte Auseinandersetzung mit einem Borbaradianer- Kult, was eine gewisse Erwartungshaltung weckt. Leider war ich von dem Endergebnis unterm Strich dann doch eher etwas enttäuscht. Das Abenteuer ist viel zu altbacken, die gute Grundidee verliert sich in einer viel zu oberflächlichen Umsetzung, die anderen Abenteuern aus der gleichen Entstehungszeit in der Konstruktion unterlegen ist (z.B. die von mir zuvor auch schon besprochenen "Die Verschwörung von Gareth" oder "Der Wolf von Winhall"). Schade ist vor allem, dass der Einstieg in das Geschehen viel zu langatmig gestaltet ist, die Kette mit den Prüfungen wirkt eher willkürlich und dient meiner Meinung nach nicht unbedingt dazu, die Helden auf ihre moralische Stärke hin zu überprüfen, um die Frage zu klären, ob sie den Versuchungen der Machtfülle borbaradianischer Magie widerstehen können. Das eigentliche Abenteuer leidet dann umgekehrt an einer viel zu groben Gestaltung: So fehlen für das Eindringen in die Abtei viele Angaben, die hilfreich wären, um flexibel auf die Handlungen der Spielercharaktere zu reagieren. Gemäß den Abenteuern aus den Anfangstagen existiert eben nur ein Raumplan, in den die Reaktionen der Bewohner eingearbeitet sind. Einen zeitlichen Routineablauf zur Übersicht sucht man vergeblich, ebenso weitere Angaben, die mögliche Vorgehensweisen der Helden berücksichtigen. Bei den Figuren gestaltet sich einzig Azaril differenziert: Ihr Charakter ist ambivalent, einen gewissen guten Kern hat sie sich bewahrt, trotzdem ist sie eindeutig eine Gegnerin der Helden und versucht deutlich, diese zu überwältigen und sie dem Kult zuzuführen. Hier wirkt die Entwicklung glaubhaft und bietet dann auch keinen Bruch zu heutigen Azaril, die abgebrühter und natürlich mächtiger agiert. Leider fehlt jedoch eine Verdeutlichung der Beziehung zu ihrem alten Mentor Rohezal, inwieweit Verweise auf ihn sie noch erweichen können und umgekehrt auch, wie der Magier auf den Verrat seines Schützlings reagiert. Die grundsätzliche Idee der gefallenen Agentin ist für damalige DSA- Verhältnisse allerdings sehr innovativ. Die anderen Kultisten erhalten dafür leider überhaupt keine Tiefenschärfe, letztlich handelt es sich um eine Ansammlung von prototypischen Charakteren (die alternde, aber noch immer schlagkräftige Kriegerin, der naive und verführte Jüngling etc.). Hier schlagkräftige und interessante Gegenspieler aufzubauen, hätte das Abenteuer deutlich aufgewertet. Insbesondere ein dezidierteres Konfliktverhalten der einzelnen Figuren wäre für den Spielleiter eine wichtige Hilfestellung gewesen. Gut in das heutige Aventurien fügt sich dafür der schon hier eingeführte quasi- religiöse Charakter der Borbarad- Verehrung an, was ja auch in die aktuelle institutionalisierte Borbarad- Kirche mündete, in der Azaril auch jetzt noch federführend ist. Ebenso passt natürlich die Idee des Seelengefäßes, handelt es sich somit quasi schon um einen ersten (wenn auch langfristig angelegten) Versuch, den Dämonenmeister aus seiner Verdammnis zu lösen, was gut mit den folgenden Publikationen und der Darstellung der Borbaradianer harmoniert. IV. Fazit
"Die Seelen der Magier" verschenkt viel Potential, was eine interessante Infiltration des feindlichen Machtzentrums darstellen könnte, schwächelt leider in der Umsetzung, die zu altbacken ist und wenig Spieltiefe anbietet, die man selbst anfügen muss. Bewertung: Retro- Faktor ausreichend

Kommentare

Kategorien: RPG allgemein, Sammler

Nandurion: DSA5, Nordlandtrilogie reloaded, Todesträume, Rezis und ein Let’s Play

RSP-Blogs - Di, 2014-09-23 21:22
Nach dem Kampf gibt es aktuell ein weiteres DSA5-Thema, zu dem die Redaktion ein alternatives Regelkonzept zur Diskussion stellt. Diesmal geht es um die 3W20-Probe. Dabei steht nicht die Würfelzahl oder -art zur Disposition, sondern die Verrechnung von Probenmodifikatoren. Zuschauer des letzten … Weiterlesen →
Kategorien: RPG allgemein, Sammler

jcgames - Alle Neuigkeiten: Lite: Überarbeitetes Grundregelwerk und Settingbogen

RSP-Blogs - Di, 2014-09-23 20:28
Überarbeitetes Grundregelwerk und Settingbogen Demletzt ist mir aufgefallen, dass es keine Regeln für Heilung in Lite gibt. Dieses Manko ist nun behoben und ich habe dabei Heilung und die Reparatur von Ausrüstung in einer Regel zusammeng...
Kategorien: RPG allgemein, Sammler

Malfeas.de: Karzan, der letzte Schwertmeister von Anthírá

RSP-Blogs - Di, 2014-09-23 18:00
In die Reihen der Anthírá wurde man nicht einfach so aufgenommen. Die Anthírá erwählten Kinder, nicht älter als sechs Jahre, von reinem elfischen Blut, aber von internationaler Herkunft, mit einer besonderen Begabung für den Schwertkampf. Die besten von ihnen waren Adepten, die ihre Kampfkunst fokussieren konnten. Karzan war ein solches Kind. Die Leitsätze der Anthírá sind der Schutz alles Elfischen,

Weiterlesen...

 

©  Malfeas.de

Kategorien: RPG allgemein, Sammler

Greifenklaue's Blog: [RPG Now] Monster Menagerie für Pathfinder für 5 statt 50

RSP-Blogs - Di, 2014-09-23 15:53
Mal wieder ein günstiges Bundle, diesmal bietet Rogue Genius Games ein Packen Monsterhandbücher im Bundle an: 12 Ausgaben ihrer Monster-Menagerie, Einzelpreis 4 Dollar für insgesamt 5 Dollar. Für Pathfinder kann man ja eigentlich nie genug Monster haben, die 12 Bände sind dazu noch thematisch, Faeries of the fringe werd ich z.B. gut in Kingmaker unterbringen […]
Kategorien: RPG allgemein, Sammler

Taysals Abenteuerland: Reines Tavernenspiel, der Weltenwandler-Con 2014

RSP-Blogs - Di, 2014-09-23 15:47
Vom 5. bis zum 7. September fand im Westerwald der Weltenwandler-Con statt, der damit gleichzeitig seine Premiere feierte. Leider war die Organisation und die Werbung im Vorfeld ziemlich desolat und kaum vorhanden, so dass nur die wenigstens von dem Con etwas gehört haben dürften. Mir war zwar seit Monaten bekannt, dass Anfang September der Con [...]
Kategorien: RPG allgemein, Sammler

» RPG: “Shadowrun – Extrapuls 09/2076 – Sternschutz-Fiasko, Ritualmordverschwörung und Flutfolgen”

RSP-Blogs - Di, 2014-09-23 11:23
Der novapuls/extrapuls ist ein E-Newsfax, das kontinuierlich monatlich von Pegasus Spiele für Shadowrun herausgebracht wird. Mit Hilfe der deutschen Autoren und Redaktion werden über dieses Medium Metaplots, politische Vorgänge in der ADL, internationale Ereignisse und ähnliches noch stärker zum Leser … Weiterlesen →
Kategorien: RPG allgemein, Sammler

obskures.de » Rollenspiele: Grand Master Robin D. Laws on Feng Shui 2: The Action Movie Roleplaying Game

RSP-Blogs - Di, 2014-09-23 11:01
Feng Shui 2: Action Movie Roleplaying Game by Robin D. Laws. Kiii-Yaaahhh! There is an upcoming second edition of one of my all time favourite roleplaying games. In other words: I am a fan since the first Feng Shui rulebook by … Weiterlesen →
Kategorien: RPG allgemein, Sammler

Würfelheld: [Rezension] Das Große Handbuch der Dämonen: Monster, Vampire, Werwölfe

RSP-Blogs - Di, 2014-09-23 09:18
Autor: Helmut Werner Verlag: Bohmeier Verlag Format: Softcover, A5, 272 Seiten Erschienen: April 2011 ISBN-10: 3890946798 ISBN-13: 978-3890946795 von: Christel Scheja (kris) „Das große Handbuch der Dämonen; Monster, Vampire, Werwölfe“ von Helmut Werner weckt gleich große Erwartungen bei dem interessierten Leser, verspricht doch auch der Klappentext schon eine Menge an Informationen und Enthüllungen nach den […]
Kategorien: RPG allgemein, Sammler
Inhalt abgleichen
Über 1w6
Downloads
GNU General Public License v3
GNU General Public License v3
Flattr this ?

Benutzeranmeldung

CAPTCHA
Bist du ein biologisches Wesen? (4 Zeichen, Groß- und Kleinschreibung zählt!)
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.

Kommentare



„Das Beste, was ich je - JE - über Magie gelesenen habe.“
— Gastx zu Magie: Das Mittel der Reichen, der Meister und der Spinner…
    was Leute sagen…