1w6 - Ein Würfel System - Einfach saubere, freie Rollenspiel-Regeln

 
Awwar Siuit

Willkommen beim
Ein-Würfel-System!

Das Ein-Würfel-System (1w6) ist ein schlankes, frei lizensiertes, settingunabhängiges Rollen­spiel­regel­werk.
(Was ist ein Rollenspiel?) — (Herunterladen)

Schnelle, flexible Regeln

Cover

Klare Ergebnisse, plastische Charaktere

Das 1w6-System liefert schnelle, klare Ergebnisse von Handlungen und plastische Charaktere mit deutlichen Er­ken­nungs­merk­ma­len. Dadurch ver­eint es Er­zähl­fo­kus mit starker Bedeutung von Werten und Proben.

Selbstbenannte Werte, Gurps und Fudge

Charaktere erhalten nur die Eigenschaften, Fertigkeiten und Merkmale, die sie von der Masse abheben, und ihr könnt Regeln aus Gurps und Fudge oder Fate übernehmen, müsst das Rad also nicht neu erfinden.

→ mehr zu den Regeln…

Zettel-RPG

Rollenspiel auf Post-Its

» Was würde ich meinen Kindern hinterlassen, wenn ich morgen gehen müsste?«

Das Zettel-RPG bietet enen Einstieg ins Rollenspiel auf 32 Post-Its.

→ was Leute sagen…

Flyerbücher

Steampunk auf einem Handzettel

Die Flyerbücher vereinen eine Steampunk-Kampagne in den Neuen Landen mit den Grundregeln des 1w6-Systems auf einem Handzettel.

Die Regeln werden durch Module er­wei­tert und eignen sich sowohl für Kampagnen als auch für One-Shots.

Und sie verwenden nur einen Würfel, den ±W6.

→ 1w6 ausprobieren (Downloads)…

Technophob Cover

Einstieg in Fremde Welten

» Wenn 3D-Drucker alles her­stel­len können, aber nicht dürfen, und Informationen über Lichtjahre reisen, aber nicht Alle erreichen, dann ist Techschmuggel Wider­stand und Hacken Re­bel­lion.«
Technophob

Bist du bereit, für deine Freiheit zu kämpfen?

→ mehr zu Technophob…

Mit- und Weitermachen

Together We Stand

1w6 ist ein Freies Rollenspiel. Jeder und jede kann unsere Werke nutzen, um eigene Welten zu entwickeln, zu spielen und zu verbreiten. So bleibt mehr Zeit für eine tolle Welt, anstatt den x-ten Regelsatz zum Lösen eines Konflikts zu erstellen.

Wir freuen uns auf alle, die das 1w6-System nutzen, weiterentwickeln oder einfach im Forum mitdiskutieren wollen, um 1w6 noch spannender, bunter und besser zu machen!

GNU General Public License v3
Du kannst (und darfst!) unsere Werke für dei­ne Welt oder Kam­pagne verwenden, ändern, wei­ter­ge­ben und sogar ver­kaufen. Wir wollen das so :)
→ Einzelheiten…
Hasur Roal

Kurzlinks

Unsere Neuigkeiten gibt es auch in den folgenden Sammlern: rsp-blogs.de newsfeed badge 1w6.org newsfeed badge

Neuigkeiten

Novaĵoj

News

Bild von Drak

Ich werde 30, und Technophob beginnt

Heute abend feiere ich meinen 30-ten Geburtstag in kleiner Runde: Bis auf einen (der durch Krankheit ausfällt) kommt die RaumZeit-Kernrunde vorbei und 3 von uns planen, den Abend mit einer Runde Technophob zu verbringen. Mit etwas Glück lässt unser Kleiner meine Frau auch einige Zeit mitspielen.

Und zur Feier, dass ich nun als bald zweifacher Vater offiziell mit dem Alten Eisen quatschen kann, wird heute genau auf die Minute meiner Geburt der erste Artikel des Technophob-Quellenbuches veröffentlicht: Das erste Treffen mit einer neuen Spielerin.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Krieg und Schutz

Ich weiß nicht mehr vieles über die späteren Geschehnisse, vieles noch vom Schock der Verletzung überdeckt.

Wir wurden in der Mine angegriffen, viele Zat und "Berger", der Agent von dem Antriebsplaneten und dem Gildenschiff., Er will immernoch Kalem haben.

Nach langen Kämpfen sind wir rausgekommen (durch einen Gang gerannt, aus dem uns Zat-Horden entgegen kamen. Psionisch einfach nur zur Seite gehalten, andere haben sie abgeschossen, durchgebrochen).

Auf obere Ebene gekommen, dort von Soldaten abgeholt worden, die uns wegbringen sollten. Antov blieb da, wir stiegen ein.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Schildforschung und Selbstschutz

Ort: Planet zur Schildforschung, Systemplanet, abgelegen (nicht an einer Grenze). Name: Styros.

  • Während dem Anflug noch trainiert, Sskreszta hat die Regelungen und Gesetze des Planeten gelesen.

Unser Schiff wurde nach Ankunft auf dem Planeten in ein unterirdisches Dock überführt. Vorher machte Fox noch einen Übungsflug, Etaros verschwand und ich sah mich etwas um. Wenig interessantes. Dann habe ich in einer Raumhafenkneipe gewartet, bis Fox von seinem Übungsflug zurück kam und das Schiff wurde zusammen mit Kalem in den unterirdischen Rebellenhangar überführt.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Brot'n'Spiele

Kalem von ihrem ersten Mal zurück.

Planungen - Kalem gesagt, dass ich Infos über ihren Planeten habe, aber erst Training, Psi-Schild.

Danach Informationen vom zerstörten Planeten gezeigt, sie war fertig.

Kneipe - Schlägerei - Prostituierte rausgeholt

Ein weiterer Tag, Kalem bei ihrem Lover, Fox und Sskreszta Planen und Trainieren.

Neue ID für Prostituierte besorgt (ihren Tod melden lassen => Asyl im Schiff). Abflug.

Meldungen vom Gildenschiff: Turnier. Kalem angemeldet.

Andocken an dem Mutterschiff. Entspannung. Fox findet Gespielin. Essen.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Kickstarter für Deutschland: Startnext

» Ein Kickstarter für Deutschland ohne Kreditkarte wäre toll! « – Drak, seit Monaten

→ Tanelorn: Deutsches Rollenspiel-Kickstarter Projekt: FateToGo

Bild von Drak

» Wow, wie umgehen die die Begrenzung auf Amis? «

Startnext - Gemeinnütziger Verein und aktiv seit 2010

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

RPC 2012: kein 1w6, aber trotzdem freie Rollenspiele

Nachdem ich am 1.Mai den ganzen Tag in Mannheim gegen Nazis demonstriert habe (bzw. eigentlich hauptsächlich gewartet: die haben sich über 4 Stunden verspätet - nichtmal Zugfahren können die, geschweige denn, durch eine Bahnhofstür laufen :) ), wird es für die RPC bei mir leider familientechnisch zu knapp.

Aber das heißt nicht, dass es dort keine freien Rollenspiele gibt, denn die NIP'AJIN Grundregeln sind seit kurzem unter der cc by-sa freigegeben!

Ihr findet sie zusammen mit Space Pirates und anderen gratis herunterladbaren Rollenspielen in der Halle 10_2 am Stand C-060.

Außerdem gibt es auf der RPC noch die Indie-Insel am Stand C-062 und den Stand der Analogspieler: B-050.

Besucht sie reichlich, und bringt ihnen viele Grüße von 1w6 mit! Vielleicht ja mit einem W6 als Gruß - oder mit einem ausgedruckten Flyerbuch :)

Ich wünsch euch viel Spaß und viele tolle Bekanntschaften!

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Planetbound

Noch dieser und ein weiterer Eintrag in Stichworten, dann kommen wir endlich wieder zu Prosatexten.

''Date: 2005-04-18 21:13:29 0200''

2 Wochen Pause:

  • Psi-Training mit Kalem.
  • Kalem Rüstung repariert.
  • Sskreszta wird geheilt.

Kalem arbeitet noch. Erzählt von Leistungsfähigkeit des Schiffes (85%, nachdem sie anfangs bei 60% war, nach Kalems Standard).

Fox erstellt eine Reparaturliste.

Fox geht Informationen suchen auf einer Orbitalstation. Holt sie aus einem Mann an der Bar, der für 500 Creds Infos sucht.

Abendessen von Sskreszta mit Etaros.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Ein Spammer kam durch

Tut mir Leid, dass hier ein Spammer durchkam.

Der Artikel ist „depubliziert“, der Spammer geblockt und ab jetzt kriegen neue Nutzer nicht mehr automatisch ein Blog sondern müssen erst von Hand die Rolle Blogger erhalten.

Es ist doof, dass das notwendig ist, aber wohl unvermeidbar, solange Menschen, die Spam von Hand auf Webseiten packen, für wenig Geld zu haben sind :(

Danke an Roger von Teilzeithelden für die Antwort auf den Spam (die jetzt nicht mehr sichtbar ist).

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Eiersuche-Wasserfall

Sskreszta, altes Bild

Geschichte, Stichworte, noch 2 mal, dann wieder Prosa

  • Nach Versorgung (med) zum Wasser
    • Auf dem Weg ein Nieser gehört
    • Sskreszta Ohnmächtig bis Wasser (von Kalem geweckt)
    • Traumerinnerung ("Geistesblitz")
  • gegenüber der Nische, in der vorher die Mädchen und Ranmex standen, War Platte auf dem Boden (nach Graben von Kalem)
  • Kalem drück 4 Mal, 4 Zeichen leuchten (Feuer, Wasser, Licht/Energie, + 4 andere zusammen)
    • Barriere bricht ein, Sskresk
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Hö(h/l)lenspiele

Sskreszta, altes BildHeute nochmal außer der Reihe Notizen aus dem Gedächtniskristall. Warum außer der Reihe? Schaut doch mal auf Datum und Zeit1. Das konnte ich nicht verpassen! :)

Geschichte, Stichworte, noch 3 mal, dann wieder Prosa

  • Teile das Wasser (Sskreszta)
    • Fox schießt durch das geteilte Wasser und zerbröselt den Boden => Sehen Finden Gang, wie gegraben.
    • Wir sind abgetaucht, kurz in den Gang geguckt, dann aufgetaucht (frustriert)

  1. 2012-04-23 23:42:30 

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Eisbrüche und Wassersuche

Sskreszta, altes Bild

Geschichte, Prosa, noch 4 mal, dann wieder Prosa

Gletscher bricht => Fall in Gletscherspalte, Schlangen, Gemeinsam am Seil hängen, Fox und Sskreszta ...
...
Suche in den Tunneln, Vision Sskreszta (Fall ins Wasser, weggetragen) ...
... Suche in Flüssen ...
...
Graben im See

-cut-

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Flammende Frosttunnel

Sskreszta, altes Bild

Geschichte, Stichworte, noch 5 mal, dann wieder Prosa

Rückkehr von dem Institut für Antriebstechnik

  • 7,5kcr Belohnung erhalten, aller außer Kalem
  • Habe nach Infos für die insel gesucht
  • Geologisches Institut
  • Topologische Daten
  • => Auftrag für die Daten: untersuchungen (Liste mit Tieren...)

Reparaturen: 3 Wochen für Jäger

  • Sskreszta und Fox: Stadtbesichtigungen, Verschiedene Fotos geschossen...
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Schatten im Tunnel

Sskreszta, altes Bild

Geschichte, Stichworte, noch 6 mal, dann wieder Prosa

  • Gespräch im Schiff "Kalem kündigung, musste raus, Planung Rest)
  • Kalem zu Antriebstechnik, Wegen bestätigung von kündigung. Nicht
  • Nicht gekündigt, general degradiert, dafüentschuldigung an Kalem
  • Kalem zurück zum Schiff, Sskreszta fragt Kalem
  • In die Kneipe wegen "Para" finden (Ranmex, infiziert von Symbionten)

  • Kneipe

    • Onyx-Türsteheer mögen Kalem und Jack nicht.
Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Licht am Ende des Tunnels

Sskreszta, altes BildGeschehnisse nach dem Kampf im "Etablissement" und dem finden der Basis dahinter.

Geschichte, Stichworte, noch 7 mal, dann wieder Prosa

  • Unterirdische Basis.
  • Weg gewechselt => Ani gefragt, wo es lang geht, Weg war "verschmutzt" (Gift, nur Kalem konnte rein, weil mein Anzug bereits aufgebraucht war, hat die Luft angehalten), Ani Nervenzusammenbruch
    • Stim für Ani #Punkt für Sskreszta?
  • Weiterer Weg.
Dieser Text ist mir was wert: Ani gefragt, wo es lang geht, Weg war "verschmutzt" (Gift, nur Kale&language=de_DE&category=text" target="_blank"> Flattr this ?
Bild von Drak

Karneval: Interessante Charaktere erschaffen

Nachdem ich mich im letzten Karneval (zur Spielvorbereitung) zurückgehalten habe, weil ich nicht einfach alte Beiträge wiederholen wollte (kleine Fragen zur Vorbereitung und die Aufgabe der SL) und auch nicht alles neuschreiben wollte, ist diesen Monat ein Verweis auf alte Artikel zum Thema Charaktere, Figuren und Charakterentwicklung explizit OK.

Wer sie noch nicht kennt, könnte daher Spaß an unserer Reihe Interessante Charaktere darstellen haben:

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Ein besonderes Etablissement

Sskreszta, altes BildWir sind in ein Bordell gegangen, in dem wir Spaß suchten (Der andere Vogel (nicht Etaros) hatte uns Zugang verschafft, vermutlich mit unehrlichen Methoden). Dort war ein "Berger", wir stoppen Leute, die mit ihren Rüstungen in Arenakämpfe wollten, "Dämpfen" stoppte die Rüstungen, Frost ließ sie sterben.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Konsequenzen (Kons)

Weitermachen - zu einem Preis.

Wann immer ein Charakter vollständig besiegt werden würde, kann sich seine Spielerin entscheiden, stattdessen langfristige Konsequenzen auf sich zu nehmen und im Gegenzug die Erschwernisse durch erhaltenen Schaden zeitweise zu ignorieren - und so einfach nicht zu verlieren.

Durch diese Möglichkeit erhalten Charaktere deutlich mehr Stehkraft, die allerdings durch interessante, langfristige Komplikationen „kompensiert“ wird.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Piraten an den Versorgungsleitungen

Sskreszta, altes Bild°Mit lautlosen Schritten schleicht Sskreszta an der Seite eines Stahlcontainers entlang. Ihren Blaster auf Gesichtshöhe eines möglichen Gegners haltend nähert sie sich der Ecke. Ihre Muskeln spannen sich und ihr Zeigefinger zuckt unmerklich, während sie sich weiter voran schiebt. Dann katapultieren ihre Beine sie nach vorne, der Blaster zuckt zur Seite, ihr Blick tanzt um die Ecke und ein Lächeln umspielt ihre Lippen, als sie Fox mit gesenkter Waffe erblickt. Im nächsten Moment wirft ein Ruck an ihrem Bein sie zu Boden, aus dem Stoff ihrer Uniformhose reißen blauen Fetzen und der gesamte Kistenstapel setzt sich in Bewegung. Einige Zeit später kippt Fox die letzten Kisten von Sskreszta herunter. Nach ein paar schweren Atemzügen erhebt sich Sskreszta, lässt ihren Psi-Schild fallen und beginnt zu fluchen.°

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Gefahren für Hacker

Tief verborgen in einem Nebel kreist ein blauer Planet um eine gelbe Sonne. Seine halbprimitive, terranische Bevölkerung, die gerademal den Sprung zu ihrem Mond geschafft hat, lebte jahrhundertelang außerhalb der Wahrnehmung des Systems. Bis vor wenigen Wochen wusste niemand dort, dass es Leben außerhalb dieses Planeten gibt.

„So wäre es für die meisten auch geblieben, wenn unseren Plänen Erfolg beschieden gewesen wäre.

Nach der Entdeckung ihrer Halbzivilisation gingen wir nach Protokoll vor.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Bild von Drak

Technophob

Technophob bietet dir Techschmuggel in ferner Zukunft, wo das System Wissen begrenzt.

Wenn 3D-Drucker alles herstellen können, aber nicht dürfen, und deine Kaffeemaschine sich selbst zerstört, wenn deine Kaffeelizenz ausläuft, dann ist Techschmuggel Widerstand und Handwerk Rebellion.

Anachronistische Hacker, Terraner mit Pflanzen-Symbionten, die Realität verzerrende Fuchsmenschen und fanatische Psi-Echsen stellen sich gegen den Schwarm, KIs und die allumfassende Kontrolle des Systems.

Wenn Flüge zwischen den Sternen ein Leichtes sind, aber für die meisten zu teuer, und Informationen über Lichtjahre reisen, aber nicht Alle erreichen, dann ist Wissenschaft Verrat und Hacken Terrorismus.

Das erste Quellenbuch zu RaumZeit.

Bist du bereit, für deine Freiheit zu kämpfen?

Inhalt

Regeln

Welt

Willkommen auf „Traum Anderer“!

Wo Abenteuer beginnen und Charaktere sich treffen.

Die Raumstation „Traum Anderer“ ist ein Schmelztiegel illegaler Elemente. In ihren rostenden Stahleingeweiden treffen sich gefallene, fanatische Synachu-Krieger, ausgestoßene Terraner mit fremdartigen Symbionten-Kräften, anachronistische Hacker-Anarchisten und von ihrem Clan getrennte, fuchsartige Ranmex, um sich zu rehabilitieren, eine Zukunft oder auch nur eine Zuflucht zu finden, der allumfassenden Macht des Systems zu entfliehen oder sich auf die Dinge vorzubereiten, die kommen werden.

Dieser Text ist mir was wert: Flattr this ?
Inhalt abgleichen
Über 1w6
Downloads
GNU General Public License v3
GNU General Public License v3
Flattr this ?

Benutzeranmeldung

CAPTCHA
Bist du ein biologisches Wesen? (4 Zeichen, Groß- und Kleinschreibung zählt!)
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.

Kommentare



“The EWS is definitely an interesting game, especially when you need a rules-light game with some compatibility to content created for Fudge or GURPS.”
— Stargazer
    was Leute sagen…